Über mich und Betriebsbeschreibung


Schon von Kindesbeinen an, hat mir Ackerbau Spaß gemacht.

 

Den elterlichen Hof hab ich anfangs im Nebenerwerb geführt und seit 2009 gleichzeitig auf Haupterwerb und Bio-Anbau (Naturland) umgestellt.

 

Heute bewirtschafte ich 60 ha Ackerland und 2 ha Wald, mit 10 - 40 Bodenpunkte auf flachgründigen Kalkstein-Verwitterungsböden im Herzen Frankens zwischen Bamberg und Bayreuth auf 500 m Höhenlage.

 

Ich baue Getreide als Marktfrüchte an. Dazu gibts noch begrünte Bracheflächen zum Bodenaufbau. 

 

Seit 2007 ohne Tierhaltung.

 

Seit ca.15 Jahren bin ich auch auf den spirituellen Pfad unterwegs. Die daraus gewonnen Erkenntnisse, Erfahrungen und Fähigkeiten über mich und "Allem was ist", fließen auch in meine tägliche Arbeit mit ein.

 

Nun ist die Zeit reif davon zu berichten und neue Möglichkeiten aufzuzeigen, die uns in Schule, Aus-/Weiterbildung und Fachzeitschriften nicht vermittelt werden.

 

PS: Spirituell zu leben oder zu sein bedeutet für mich in seiner Vollendung alles mit Liebe im JETZT zu tun, völlig egal was es auch sein mag.

Eigentlich ganz einfach, oder? ... ich denke alles was "gut" ist, ist einfach, so halte ich es auch mit meinem Anbauverfahren.